Schmerle

Barbatula barbatula

Schmerle

Informationen Schmerle:

Maße:

Durchschnittsgröße: 5 cm - 8 cm
Maximalgröße: 15 cm
Maximalgewicht: 0.05 kg

Beschreibung:

Die Schmerle besitzt sechs mittellange Bartfäden an der Oberlippe. Neben der Kiemenatmung beherrscht die Schmerle zusätzlich die Darmatmung. Der Körper des Bodenfisches weist eine rundliche Form und eine hellgraue Farbe mit leicht dunkleren Flecken auf.

Vorkommen:

Sie bewohnt flache, schnell fließende Bäche und Flüsse, am liebsten mit kiesigem bis sandigem Untergrund. Dabei verweilt sie in stationär bestimmten Abschnitten, in denen sie sich tagsüber unter Steinen oder Wurzeln versteckt.

Nahrung:

Die Schmerle frisst gerne Kleintiere wie beispielsweise Bachflohkrebse aber auch die Brut anderer Fische. Der Schaden ist aber meist wirtschaftlich unbedeutend.

Fangmethoden:

Es gibt keine speziellen Angelmethoden auf die Bachschmerle. Mit der Senke könnte man eventuell welche fangen.

Beste Fangzeit:

Ganzjährig aber am Besten in den Abendstunden