Nordseeschnäpel

Coregonus oxyrhynchus

Nordseeschnäpel

Informationen Nordseeschnäpel:

Maße:

Durchschnittsgröße: 30 cm - 50 cm
Maximalgröße: 90 cm
Maximalgewicht: 2 kg

Beschreibung:

Der Körper eines Nordseeschnäpel ist seitlich abgeflacht und langgestreckt. Bei wandernden Formen ist die Schnauze nasenartig verlängert. Die Rückenfärbung ist grau bis olivgrün, die Flanken und der Bauch silbrig.

Vorkommen:

Sie leben in Schwärmen im Freiwasser. Die Fortpflanzung und Eiablage findet im Süßwasser statt, wobei die marinen Populationen in die Flüsse aufsteigen und dort im Uferbereich über hartem Grund laichen.

Nahrung:

Sie ernähren sich hauptsächlich von Plankton und wirbellosen Benthos-Organismen

Fangmethoden:

Da diese Fische sich hauptsächlich von Plankton und wirbellosen Benthos-Organismen ernähren, ist es sehr schwer diese Fische mit einer Handangel zu fangen. Die einzige Möglichkeit wäre das Angeln mit Hegenen, wie beim Fischen auf Renken und Felchen.

Beste Fangzeit:

Frühjahr und Frühsommer