Äsche

Thymallus thymallus

Äsche

Informationen Äsche:

Maße:

Durchschnittsgröße: 30 cm - 40 cm
Maximalgröße: 70 cm
Maximalgewicht: 3.5 kg

Beschreibung:

Die Merkmale einer Äsche sind die nach vorne spitz zulaufenden, birnenförmigen Pupillen, die große Rückenflosse, sowie die im Verhältnis zur Körpergröße große Rundschuppen. Bei männlichen Äschen ist die Äschenfahne (Rückenflosse) stärker nach hinten ausgezogen als bei den Weiblichen.

Vorkommen:

Äschen benötigen klare, kühle, rasch fließende Gewässer mit kiesigen oder sandigen Untergrund. Durch die Verschmutzung und das Verbauen von Gewässer ist die Äsche aber immer mehr im Rückgang vergriffen.

Nahrung:

Äschen fressen gerne Würmer, Insekten, kleine Fische und Schnecken.

Fangmethoden:

Die beste Methode um eine Äsche zu fangen, ist die Flugangelei, dabei ist die Trockenfliege zu bevorzugen. Feines Gerät sollte genutzt und der Drill feiner ausgeführt werden.

Beste Fangzeit:

Sommer bis später Herbst (November)